Theatergruppe Hochwald

Lustspiel in 3 Akten von Paul Winistörfer

Die Bäckersfamilie Stadler lebt Tradition und Familienclan. Diese Beschaulichkeit wird in Erwartung des heimkehrenden Sohnes wohltuend gestört. Arbeitsam, zuvorkommend und höflich, kurz ein Musterknabe soll Sohn Heini sein. Selbst ein Postüberfall im Dorf, eine schwatzhafte Kundin und ein Freund, der mit Geld nicht umgehen kann, sind in diesem Moment zweitrangig. Doch, Herzschlag. Sohn Heini, mit „Blümchen“ im Arm, ist alles andere als arbeitsam und höflich. Der „Hippie“ bringt alles durcheinander. Er muss, wenn nötig mit Geld, in den Schoss der Familie zurückgeholt werden. Aber, ist es überhaupt Sohn Heini? Die Erbsensuppe, die linke Hand in der Hosentasche, es muss Heini sein. Gelingt es, den Sohn auf den richtigen Weg zu bringen? Und wer hat Post-Anni überfallen? Das Theater liefert die humorvollen Antworten.

Back to top